Rohstoffe

Rohstoffe
© Baloncici | Dreamstime.com
Im Bereich der Börse hat man nicht nur die Möglichkeit, mit Wertpapieren zu handeln oder mit Aktien zu spekulieren. Ein in den letzten Jahren sehr attraktiv gewordenes Geschäft ist der Handel mit Rohstoffen. Unter den Begriff Rohstoff fallen z.B. Waren wie Gold, Öl, Getreide, Eisen, Kupfer, Holz, Kaffee, Zucker, Schweinebäuche, usw. Rohstoffe stellen eine eigene Anlageklasse dar. Aufgrund der oft erstaunlicherweise hohen Volatilität werden gerne spekulative Investments damit getätigt.
Eine Investition in Rohstoffe erfolgt in den seltensten Fällen direkt in physische Waren. Der Handel findet an der so genannten Warenterminbörse statt. So kann weltweit mit Rohstoffen gehandelt werden. Wichtige Börsen, die weltweit eine grosse Bedeutung haben, sind unter anderen die Chicago Mercantile Exchange (für landwirtschaftliche Produkte) oder die New York Mercantile Exchange (für Öl und Metalle).
Rohstoffe sind ein ideales Instrument, um sein Portfolio zu diversifizieren. Denn die Preisentwicklung korreliert meistens mit der von Aktien oder Obligationen. Sie können daher einen Ertrag bieten, der unabhängig von der Entwicklung anderer Anlageinstrumente sein kann. Nehmen wir als Beispiel Gold: In Krisenzeiten steigen die Goldpreise meistens, während Aktien fallen. Oder denken wir an Öl: Steigende Ölpreise sind oft ein Grund, dass Aktien fallen. Das heisst, durch die Beimischung von Rohstoffen ins Portfolio kann das Verlustrisiko in der Regel reduziert werden.
Ein ebenfalls wichtiger Grund für ein Investment in Rohstoffe kann der Schutz vor der Inflation sein. In Zeiten von hoher Inflation fallen in der Regel zumindest zu Beginn die Aktien. Da die Inflation zu höheren Zinsen führt, fallen Obligationenanleihen ebenfalls. Anlagen in Rohstoffe wie z.B. Gold, Platin, Diamanten, usw. bieten hier einen guten Schutz. Die Geschichte hat gezeigt, dass diese Rohstoffe gut vor inflationsbedingten Verlusten schützen.
Die deutsch-schweizerische EUREX trägt ebenfalls einen wichtigen Teil zum Warenhandel bei. Während des Handels mit Rohstoffen überwacht diese Terminbörse den Vorgang und schreitet ein, wenn es zu Manipulationen oder sonstigen Ausschreitungen kommt. Bevor man in Rohstoffe investiert, sollte man sich von einem Spezialisten beraten lassen oder aber sich selbst intensiv mit diesem Bereich auseinandersetzen.